MORABA - Suborbitaler Raumflug mit Höhenforschungsraketen und Ballonen

MAXUS

Das Programm MAXUS bietet Wissenschaftlern die Möglichkeit, unter verminderter Schwerkraft zu forschen und Experimente für die Internationale Raumstation ISS vorzubereiten. Es zeichnet sich durch eine weitgehende Wiederverwendbarkeit der Nutzlasten, kurze Vorbereitungs- und Zugriffszeiten, einen regelmäßigen und nutzerfreundlichen Zugang zur Schwerelosigkeit und die im Vergleich zu bemannten Missionen niedrigeren Sicherheitsanforderungen aus.

Die Rakete vom Typ "Castor 4B" ermöglicht es, Nutzlasten von etwa 800 Kilogramm bis in eine Höhe von 750 Kilometern zu transportieren. Auf dem Parabelflug der MAXUS-Rakete herrscht für rund 13 Minuten Schwerelosigkeit. Die Experimente werden dabei in übereinander liegenden, autonomen Einzelmodulen innerhalb der Rakete durchgeführt. Die Datengewinnung erfolgt während des Fluges per Telemetrie beziehungsweise nach der Bergung der wissenschaftlichen Nutzlast. Dabei können die Wissenschaftler die Versuchsabläufe per Telecommanding und Videoübertragung direkt steuern und überwachen.

Der Erstflug fand im Jahr 1991 statt. MAXUS ist ein Projekt der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist maßgeblich daran beteiligt.

Datum Startort Rakete Mission Ergebnisse Experimente
08.05.1991 Esrange Castor 4B MAXUS 1 Teilerfolg, Gipfelhöhe 154 km Materialphysik
08.11.1992 Esrange Castor 4B MAXUS 1B Erfolg, Gipfelhöhe 717 km Materialphysik
29.11.1995 Esrange Castor 4B MAXUS 2 Erfolg, Gipfelhöhe 706 km Materialphysik
24.11.1998 Esrange Castor 4B MAXUS 3 Erfolg, Gipfelhöhe 713 km Materialphysik
29.04.2001 Esrange Castor 4B MAXUS 4 Erfolg Materialphysik & GPS Tests
10.04.2003 Esrange Castor 4B MAXUS 5 Erfolg Materialphysik & Biologie
22.11.2004 Esrange Castor 4B MAXUS 6 Erfolg Materialphysik & Biologie
02.05.2006 Esrange Castor 4B MAXUS 7 Erfolg Materialphysik & Biologie
26.03.2010 Esrange Castor 4B MAXUS 8 Erfolg Materialphysik & Biologie
07.04.2017 Esrange Castor 4B MAXUS 9 Erfolg Materialphysik & Biologie

Zurück

Impressum

Datenschutz

© MORABA 2018